Veröffentlicht am

Verwendung von weißem Rauschen zur Behandlung von Migränesymptomen

Phonophobie, eine extreme Empfindlichkeit gegenüber Lärm, ist eine der unangenehmsten Nebenwirkungen von Migränekopfschmerzen. Ärzte können bei dieser Sensibilität nicht helfen, aber es gibt Hoffnung. Die Phonophobie, unter der die meisten Migränepatienten leiden, ist besonders empfindlich gegenüber sehr lauten oder plötzlichen Geräuschen. Weißes Rauschen kann helfen.

Was ist weißes Rauschen? Wenn Sie Pollyanna gesehen haben, wissen Sie, dass weißes Licht tatsächlich aus Licht aus jeder Farbe des Spektrums besteht. Weißes Rauschen ist eine Kombination aller hörbaren Frequenzen. Die Töne werden gleichmäßig über das Frequenzband verteilt, sodass kein einziger Ton oder keine einzelne Frequenz hervorsticht. Wenn die Frequenzen gemischt werden, heben sie sich gegenseitig auf und erzeugen einen dämpfenden Effekt.

Dieser dämpfende Effekt hat einigen Migränepatienten geholfen, indem er andere, schmerzhaftere Geräusche während Kopfschmerzen maskierte. Eine der besten natürlichen Möglichkeiten, Migräne-Schmerzen zu lindern, besteht darin, sie durchzuschlafen. Migräne-Schmerzen erschweren das Einschlafen, insbesondere wenn Sie die photo- und phonosensitiven Elemente hinzufügen. Ein Gerät mit weißem Rauschen oder eine Aufzeichnung können dazu beitragen, die Empfindlichkeit so lange zu beruhigen, bis ein Migränepatient einschlafen kann.

Für Migränepatienten, bei denen Prodromsymptome auftreten und Symptome, die sie auf eine Migräne hinweisen, kann weißes Rauschen helfen, Kopfschmerzen zu vermeiden. Für viele Migränepatienten ist Lärm ein Kopfschmerzauslöser, und die Geräuschunterdrückungseigenschaften können helfen, Kopfschmerzen zu stoppen, indem der Geräuschauslöser aus der Umgebung entfernt wird. In einem Artikel wurde sogar vorgeschlagen, Migränekranken bei der Arbeit Geräte mit weißem Rauschen als prophylaktische Maßnahme zur Verfügung zu stellen, um den Zeitverlust aufgrund von Kopfschmerzen zu verringern.

Manche Menschen finden Erleichterung bei Migräne, indem sie auf das statische – visuelle weiße Rauschen – auf einem Fernsehbildschirm zwischen den Kanälen oder bei ausgestecktem Kabel starren. Einige berichten, dass die Migräne vollständig verschwindet. Diejenigen, die visuelles weißes Rauschen verwenden, empfehlen dies bei ausgeschaltetem Ton.

101 Tipps gegen Kopfschmerzen (zum Sofortdownload) – Klick Jetzt Hier >>>