Veröffentlicht am

Migräne-Prodrome

Ein Migräneprodrom ist eine Vorahnung oder Vorwarnung, dass eine Migräne auftritt. Prodrome können von wenigen Minuten vor dem Einsetzen von Kopfschmerzen bis zu Tagen zuvor auftreten. Während niemand die spezifische Ursache von Migräneprodromen kennt, ist die vorherrschende Theorie, dass sie Teil der neurochemischen Veränderung im Gehirn sind, die vor einem Angriff auftritt. Ungefähr 60% aller Migränepatienten (Menschen mit chronischer Migräne) leiden an einer Art Prodrom.

Migräne-Auren

Migräne-Auren sind eine bestimmte Art von visuellem Prodrom, bei dem Menschen Dinge sehen, die nicht vorhanden sind, wie Lichtblitze oder Lichthöfe um das Objekt. Diese Art von Prodrom ist selten und wird von weniger als 25% aller Migränepatienten erlebt.

Emotionale Veränderungen

Viele Migränepatienten beschreiben Stimmungsschwankungen vor einem Anfall. Einige Menschen sind euphorisch, andere geraten in tiefe Verzweiflung, und wieder andere leiden unter ungewöhnlicher Reizbarkeit oder Ungeduld.

Stoffwechselveränderungen

Einige Migränepatienten beschreiben ihre Prodrom-Erfahrung als einen enormen Anstieg des Energieniveaus während des Tages vor den Kopfschmerzen. Andere sagen, dass sie wissen, dass eine Migräne kommt, weil sie müde oder lustlos werden oder vor Beginn ständig gähnen.

Appetitveränderungen

Einige Migränepatienten verlieren vor Kopfschmerzen den Appetit. Einige Betroffene sind Tag oder Nacht vor einem Angriff ausgehungert. Wieder andere haben bemerkt, dass bestimmte Heißhungerattacken ihrer Migräne vorausgehen.

Schlafveränderungen

Schlaflosigkeit ist ein häufiges Prodrom-Symptom für viele Migränepatienten, ebenso wie Schlafstörungen. Andere haben Mattigkeit und Schwierigkeiten beim Aufwachen vor einer Migräne.

Migräne ist oft schwer zu diagnostizieren und zu behandeln, da keine zwei Migränepatienten das gleiche Prodrom haben, wenn überhaupt eines. Bei vielen Migränepatienten treten alle Prodromsymptome zu unterschiedlichen Zeiten vor einem einzelnen Kopfschmerz oder zu unterschiedlichen Zeiten vor unterschiedlichen Anfällen auf.

Um jetzt weitere bewährte Methoden zu erfahren, die ihre Kopfschmerzen dauerhaft lindern, schauen Sie hier >>