Häufige Migräne-Lebensmittelauslöser

Niemand weiß genau, was Migränekopfschmerzen verursacht. Die wahrscheinlichste Antwort auf diese Frage ist, dass sich ernsthafte kleine Irritationen oder Reaktionen häufen, bis schließlich ein Migränekopfschmerz ausgelöst wird. Migräneauslöser sind für jedes Individuum unterschiedlich, aber viele Migränepatienten behaupten, dass ein bestimmtes Lebensmittel oder eine Kombination von Lebensmitteln sie über den Rand in Kopfschmerzen stößt.

Woman puts hands on the head, isolated on white. Concept of problems and headache

Denken Sie daran, dass die meisten Wissenschaftler mit Migränepatienten nicht einverstanden sind, wenn es um Lebensmittelauslöser geht. Es gibt keine schlüssigen Studien, die auf einen Zusammenhang zwischen bestimmten Lebensmitteln und Migränekopfschmerzen hinweisen, daher sind alle Informationen anekdotisch. Die Sache ist, dass es eine Menge, in der Tat Tonnen von anekdotischen Beweisen für die Verbindung gibt.

Während ein Migräne-Trigger-Essen buchstäblich alles sein kann, stehen einige Lebensmittel auf der Trigger-Liste, damit genügend Menschen eine Diskussion verdienen.

Käse

Käse ist ein Hauptauslöser für viele Migränepatienten. Besonders wahrscheinlich sind Hartkäse oder gereifter Käse, die einen Angriff verursachen. Weichkäse wie Frischkäse und neue Käsesorten scheinen in Ordnung zu sein und verursachen wahrscheinlich keine Probleme.

Verarbeitetes Fleisch

Nitrate werden von vielen als Hauptauslöser für Migräne angesehen. Für die meisten Menschen ist die häufigste Quelle für Nitrate verarbeitetes Fleisch, Produkte wie Hot Dogs, Wurst, Speck, verarbeitetes Mittagsfleisch usw.

Gewürze

Salatdressings sind für viele ein Auslöser. Der Grund ist nicht bekannt, hängt aber wahrscheinlich mit einer Kombination anderer Auslöser zusammen, die alle an einem Ort zusammenkommen.

Gewürze und Zusatzstoffe

Jedes Gewürz kann ein Auslöser sein. Gewürze als Auslöser können zumindest teilweise an die Geruchsempfindlichkeit gebunden sein, da viele Gewürze einen stechenden Geruch haben. Zu den Gewürzen, die Migränepatienten am meisten Probleme bereiten, gehören Mononatriumglutamat (MSG), das in asiatischen Lebensmitteln, künstlichen Süßungsmitteln, Lebensmittelfarbstoffen und Essig häufig vorkommt.

Migränepatienten, die einen Lebensmittelauslöser vermuten, sollten eine Eliminierungsdiät in Betracht ziehen, um die Auslösernahrung (en) genau zu bestimmen.

Um jetzt weitere bewährte Methoden zu erfahren, die ihre Kopfschmerzen dauerhaft lindern, schauen Sie hier >>