Bierkater – Alkohol vor Bier

Lassen Sie sich nicht täuschen, dass ein Bierkater anders ist als ein Kater, den Sie durch Mixgetränke bekommen. Es hängt alles davon ab, wie viel Sie trinken. Sie können sich genauso auf Bier betrinken. Es wird normalerweise empfohlen, dass Sie Ihren Alkohol nicht mischen, aber wenn Sie müssen, beginnen Sie mit Mixgetränken und enden Sie mit Bier. Wenn Sie jemals das Sprichwort „Bier vor Alkohol, noch nie kranker, Alkohol vor Bier, Sie sind im klaren“ gehört haben, dann wissen Sie warum. Ich weiß nicht, wer es gesagt hat, aber es funktioniert.

Außerdem, wenn es um Mixgetränke geht, werden sie normalerweise so hergestellt, dass sie süß schmecken und so gut runtergehen, dass Sie versehentlich mehr trinken können, als Sie denken, und den wirklich bösen Kater dazu bekommen. Der Zucker in den Mixern trägt wesentlich zu Ihrem Kater bei. Bier ist Bier und überhaupt nicht süß, sodass Sie nachverfolgen können, wie viel Sie besser trinken. Ein Bier entspricht 1,5 Unzen des harten Materials und 5 Unzen Wein.

Nach Ihrer Party können Sie am nächsten Morgen möglicherweise nicht mehr frühstücken. Halten Sie sich an etwas Langweiliges wie Salzcracker. Saltine Cracker helfen bei der Beseitigung von Übelkeit, die Sie möglicherweise fühlen, und Ihr Magen wird es Ihnen danken. Halte dich auch von Milch fern. Wenn Sie etwas trinken müssen, trinken Sie Wasser. Kaffee oder Pop ist gut, nehmen Sie auch nur kleine Schlucke auf einmal und nur ein oder zwei Tassen oder Gläser. Das Koffein wird Ihnen helfen, etwas wiederzubeleben, aber das Koffein trocknet und Sie müssen sich heute auf die Flüssigkeitszufuhr konzentrieren.

Wenn Sie einen Bierkater haben und ein Schmerzmittel gegen Ihre Kopfschmerzen benötigen, tun Sie sich selbst einen Gefallen und nehmen Sie die Pillen nicht auf leeren Magen ein. Hier kommen diese Salzcracker ins Spiel, mit denen Sie etwas Festes in Ihrem Magen haben können, damit das Medikament Ihren Magen nicht reizt. Es macht keinen Sinn, etwas zu nehmen, das die Möglichkeit hat, gleich wieder aufzutauchen.

Nachdem Sie sich mit ein paar Crackern und etwas zum Schlürfen repariert haben, gehen Sie einfach wieder ins Bett und schlafen Sie noch eine Weile. Sie werden aufwachen und sich so viel besser fühlen. Wenn Sie das zweite Mal aufwachen, trinken Sie ein Sportgetränk, um wichtige Elektrolyte wieder aufzufüllen, die Sie in der Nacht zuvor verloren haben. Ganz zu schweigen vom Zucker, der Ihren Blutzucker erhöht. Wenn Sie kein Sportgetränk zur Hand haben, trinken Sie einfach etwas mehr Wasser.

Sie haben wahrscheinlich immer noch nicht die Energie, einen Marathon zu laufen oder einfach vom Bett auf die Couch zu gehen. Gönnen Sie sich also den Rest des Tages, um sich zu entspannen und sich zu entspannen. Bestellen Sie Ihre Mahlzeiten, damit Sie sich keine Gedanken über das Kochen machen müssen, wenn Sie überhaupt Lust auf Essen haben. Sie könnten einfach eine Dose Suppe erhitzen, um Ihren Bierkater wieder gesund zu machen.