Veröffentlicht am

Änderung des Lebensstils zur natürlichen Prävention von Migräne

Migränepatienten wenden sich nicht-pharmakologischen Optionen zu, um die Anzahl ihrer Kopfschmerzen zu verringern. Prophylaktische Medikamente zur Vorbeugung von Migräne können viele unangenehme Nebenwirkungen haben und wirken bei einigen Migränepatienten (Menschen mit chronischer Migräne) überhaupt nicht.

Der Lebensstil eines Migränepatienten beeinflusst die Schwere und Häufigkeit der Anfälle und Änderungen des Lebensstils, wie die unten genannten, können ein erneutes Auftreten von Migräne verhindern.

Schlafen:

Migränepatienten müssen lernen, wie viel Schlaf sie brauchen, und sicherstellen, dass sie nicht zu wenig oder zu viel Schlaf bekommen, als sie brauchen. Patienten, die während der Arbeitswoche nicht genug Schlaf bekommen und versuchen, dies über das Wochenende auszugleichen, können Kopfschmerzen auslösen.

Übung:

Körperliche Anstrengung in Maßen ist gut für alle, auch für Migränepatienten. Die Einrichtung einer regelmäßigen Trainingsroutine, mindestens 20-40 Minuten körperliche Aktivität, mindestens dreimal pro Woche, lindert Stress, der Kopfschmerzen auslöst, und übungsinduzierte Endorphine sind ein natürliches Analgetikum.

Stressbewältigung:

Migränepatienten sind in Zeiten hohen Stresses anfällig für Anfälle. Wenn Stress unvermeidbar ist, sollten sie Zeit für den Stressabbau in ihre Routine einbauen, um Kopfschmerzen zu vermeiden. Gute Stressbewältigungstechniken für Migränepatienten sind Massage, Bewegung, ausreichender Schlaf und eine gesunde Ernährung.

Essen:

Migränepatienten sollten regelmäßig ungefähr zur gleichen Zeit täglich essen und eine Mahlzeit nicht auslassen, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall. Ein gutes, gesundes Frühstück trägt wesentlich dazu bei, Kopfschmerzen vorzubeugen.

Das Wichtigste ist, mit jeder Änderung des Lebensstils im Einklang zu stehen. Migränepatienten benötigen regelmäßige Verhaltensmuster und müssen an Wochenenden und Feiertagen angewendet werden, nicht nur während der Woche. Wenn Sie an zwei Tagen in der Woche nicht mehr synchron sind, indem Sie schlafen, Mahlzeiten auslassen oder lange aufbleiben, wird der Zweck von Änderungen des Lebensstils zunichte gemacht und das Gleichgewicht gestört, das durch ein Muster für den Rest der Woche entsteht.

Um jetzt weitere bewährte Methoden zu erfahren, die ihre Kopfschmerzen dauerhaft lindern, schauen Sie hier >>